HTL Zeltweg • office@htl-zeltweg.at
Tel. 05 0248 76068

Safer Internet – Vorsicht statt Nachsicht

Für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind die digitalen Medien ein selbstverständlicher Bestandteil ihres Lebens. Oft aber unterschätzen die Jugendlichen die Risiken und langfristigen Folgen ihres Handelns im Netz. Es ist uns daher an der HTBLA Zeltweg ein Anliegen, alle Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge bei der sicheren Handy- und Internetnutzung mittels Safer Internetworkshops kompetent zu unterstützen.

Der IT Trainer Christian Barboric informierte die Jugendlichen anfangs über verschiedenste IT-Themen, die er im Anschluss daran mit ihnen ausführlichst besprach. Hierbei ging es unter anderem um den Datenschutz und das Recht am eigenen Bild, um Sexting, um Cybermobbing, um Snapchat und die Rückverfolgbarkeit von Handys. Da der Vortragende sehr jung war, wusste er genau über das Nutzungsverhalten der Jugendlichen Bescheid, und er ging zielgerichtet auf die damit verbundenen Risiken ein.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit Freude und Elan bei der Sache und trafen gemeinsam mit Christian Barboric Sicherheitseinstellungen auf ihren Handys, googelten sich selbst und betrachteten ihre Instagram- und Facebook-Profile etwas genauer. Im Anschluss an den Workshop wurde sicherlich das eine oder andere Bild bewusst gelöscht. Nicht zuletzt auch deswegen, weil vom Vortragenden darauf hingewiesen wurde, dass es für künftige ArbeitgeberInnen wichtig ist, dass man ein „sauberes“ Profil besitzt. Die Schülerinnen und Schüler waren vom Workshop begeistert. Sie hätten gerne noch mehr Zeit gehabt, um gemeinsam Sicherheitseinstellungen zu überprüfen und zu verändern, um künftig noch safer und achtsamer im Internet unterwegs zu sein.