HTL Zeltweg • office@htl-zeltweg.at
Tel. 05 0248 76068

Eröffnung des neuen Bauhofs

Am 05. November wurde der umgebaute Bereich des Bauhofs offiziell eröffnet. Die HTL Zeltweg konnte im Rahmen der Feierlichkeiten zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Landesrätin Ursula Lackner, Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, Roman Koller und Bgm. Günter Reichhold sowie Direktorinnen und Direktoren umliegender Schulen. Musikalisch wurde der Festakt von der Schulband der HTL Zeltweg unter der Leitung von Herbert Bauer (Kapellmeister der Werkskapelle Zeltweg) begleitet.

Damit kann die HTL Zeltweg, mit zwei großen Neuerungen aufwarten:

Neugestalteter Bauhof

Zum Einen dem vollkommen neu gestalteten Bauhof der Abteilung Bautechnik der im Laufe des Sommers 2019 umgebaut wurde. Mit einem von Arch. Roland Thierrichter und Arch. Ferdinand Pfeffer bzw. Bauhofleiter Gerhard Gruber skizzierten Konzept wurden die vormalig verwinkelten Räumlichkeiten geöffnet und durch interne Umbauten zusätzlicher Raum geschaffen. Bauhofleiter Gruber sowie die internen technischen Mitarbeiter der Schule waren dabei praktische jede Woche in den Schulferien vor Ort, damit Ansprechpartner für Rückfragen zur Verfügung stand bzw. Probleme ausdiskutiert werden konnten. Als Ergebnis dieser Umbauten konnten die fortschrittlichen Technologien der Holzbearbeitung – im konkreten der Lasercutter und die Portalfräsmaschine – in die Zimmerei und Tischlerei des Bauhofes integriert werden. Damit hat jetzt auch der Schwerpunkt Holzbau der Abteilung Bautechnik eine Heimstätte, die von den Schülern aber auch den Schülerinnen sehr geschätzt werden. Erstmalig ist es gelungen, dass in der Bautechnik heuer mehr Mädchen als Burschen im ersten Jahr angefangen haben und die neuen Möglichkeiten sollten diesen Trend durchaus noch verstärken.

Einsatz von Virtual Reality (VR-Technologien)

Parallel dazu wird Hervorgehoben, dass im Bereich Bautechnik der Einsatz von digitalen Hilfsmitteln vorangetrieben wird und die virtuelle Realität Einzug gehalten hat.
Mit diesen Angeboten bleibt die HTL Zeltweg am Puls der Zeit und adaptiert ihre derzeitige ausgezeichnet und von den Betrieben geschätzte Ausbildung durch eine noch bessere – damit die Schülerinnen und Schüler „Fit für ihre Zukunft“ sind.
Einen Eindruck von den neuen Möglichkeiten kann man an den Tagen der offenen Tür am 22.und 23.11. in der HTL Zeltweg gewinnen.

Schauen Sie es sich an!

Weitere Informationen zum Bauhof
  • Bauvolumen ca. 1,59 Mio
  • Bauzeit: Ostern bis Schulbeginn – Der Unterricht des Bauhofes wurde geblockt, damit früher mit dem Baustart früher begonnen werden konnte.
  • Umbautätigkeiten:
     Neugestaltung der Maurerhalle inklusive Galerie für Schülerinnen und Schüler
     Neugestaltung Betonhalle
     Neuerrichtung des Modellbaubereiches anstelle des Lagers und des Magazins
     Neuerrichtung des Bereiches Baunebengewerbe anstelle der Haustechnik
     Zusätzlich generierte Nutzfläche durch Auflösung des Lagers und eines Ganges ca. 300 m²
     Räumliche Zusammenführung des Labors mit der Werkstatt
     Verantwortlicher der Bildungsdirektion Amtsdirektor Manfred Trummer