HTL Zeltweg • office@htl-zeltweg.at
Tel. 05 0248 76068

RC Car der HTL Zeltweg wird österreichweit eingesetzt

Im Maschinenbau der HTL Zeltweg werden in den Werkstätten von allen Schülern in den ersten drei Jahren ein ferngesteuertes Auto selbst gebaut, mit welchem man mit Zukaufkomponenten fahren kann.

Des Weiteren werden diese Autos im Labor der Schule mit Sensoren ausgestattet, welche unter anderem die Abtriebsdrehzahl, die Motorstromaufnahme, die Beschleunigung und den Frontabstand erfassen.
Diese Daten werden mittels der IoT Plattform Thingworx verarbeitet und können mittels Augmented Reality in den realen Raum projiziert werden.

Im Zuge der standortübergreifenden, österreichweiten HTL – Aktivitäten wurde im Projekt „ HTL – Digitale Produktentwicklung“ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung das RC-Car der HTL Zeltweg als mobiler Sensordatenträger 49 mal für 23 HTL Standorte gebaut.

Diese Autos können im Unterricht zur Vertiefung im Bereich „Internet of Things“ sehr gut eingesetzt werden.